News

2019

Dieser alten Weisheit aus Michelbach musste sich  auch unser lieber Wirt Peter (einer der letzten seiner Art) mal wieder beugen. Gestärkt durch die eine üppige Menge an Mettbrötchen von Michael, schien es zunächst so, als ob der Wirt an diesem Abend nicht zu schlagen sei. Der Rest der üblichen Kandidaten verlor gegen Peter ein Spiel nach dem anderen. Am Ende jedoch, nach der zweiten "Brotzeit" an diesem Abend, nahm die Gerechtigkeit ihren Lauf.

Beim alljährlichen Tuppenturnier im Julio, wurde am Karfreitag ein neuer König gekrönt. Leider konnten einige Stammgäste nicht am Turnier teilnehmen, sodass wir den Spielmodus etwas anpassen mussten. Das tat dem Abend aber keinen Abbruch.

An Karfreitag, 19.04.2018, wird traditionsgemäß der Tupper-König unter den Stammgästen des Julio ausgespielt.

Der aktuelle König Dirk möchte seinen Tutel unbedingt verteidigen und zum 4. Mal zum "König" gekrönt werden.

Demnächst weitere Einzelheiten unter www.julios.de

Gestern hatten wir eine Spielsituation, bei der es mangels uns bekannter Regel oder mangels einer logischen Erklärung nicht klar war, wer als nächster aufspielen sollte.

Was war geschehen?

Michael, Dirk, Peter, Norbert und Klaus spielten ein neues Spiel (genau in der Reihenfolge), wobei Michael Karten gibt und Dirk mit PIK As aufspielt. Peter legt die KARO Dame, worauf Norbert (er hat PIK Zehn, KARO Zehn, Neun und Sieben auf der Hand), zwei Schräm klopft.